Daran denkt keiner – Übergewicht bei Covid 19

Daran denkt keiner – Übergewicht bei Covid 19

Übergewicht als Folge mangelnder Bewegung

Als die Fitnessstudios geschlossen wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hatten viele Menschen Schwierigkeiten, ihre gewohnten Routinen aufrechtzuerhalten. Das schließt eine gesunde Ernährung und sportliche Betätigung ein. Wenn man dazu noch die verringerte allgemeine körperliche Aktivität und die vermehrt auf der Couch verbrachte Zeit hinzufügt, ist es kein Wunder, dass ein massives Übergewicht eine häufige Erscheinung ist.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts ist wichtig, um einer Reihe von Gesundheitsproblemen vorzubeugen und mit ihnen umzugehen, darunter Fettleibigkeit, Bluthochdruck und Diabetes. Da diese Erkrankungen die Patienten einem höheren Risiko für Komplikationen durch COVID-19 aussetzen, ist es wichtiger denn je, das Gewicht auf einem gesunden Niveau zu halten.

 

Übergewicht

Alternativen – so vermeidet man Übergewicht

Auch wenn Fitnessstudios geschlossen sind, ist es immer noch möglich, mit dem zu trainieren, was man um sich herum hat. Mach einen Spaziergang in deiner Nachbarschaft oder, wenn du nicht in deiner Nachbarschaft spazieren gehen kannst, geh die Treppen in deinem Haus auf und ab. Du kannst dich auch in deiner Garage sportlich betätigen oder Kniebeugen mit Hilfe deiner Couch machen. Schau dich in deiner Wohnung um, um zu sehen, was du sonst noch machen kannst.

Weitere Tipps, um Übergewicht zu vermeiden: Hier

Nutze den Vorteil, deine Mahlzeiten selbst zuzubereiten

Eine der größten Veränderungen bei den Bestellungen von Hausmannskost war die Schließung vieler Restaurants, aber dies bietet die Gelegenheit, die hausgemachten Mahlzeiten selbst in die Hand zu nehmen. In Restaurants kann es schwierig sein, Portionsgrößen und Zutaten zu verwalten, aber zu Hause hat man die Wahl.

Kommentar verfassen